Fahrzeug-Details

DAF

LF210 DC 7,49t Getränkeaufbau

Fahrzeugabbildung DAF LF210 DC 7,49t Getränkeaufbau
Fahrzeugabbildung DAF LF210 DC 7,49t Getränkeaufbau
Fahrzeugabbildung DAF LF210 DC 7,49t Getränkeaufbau
Fahrzeugabbildung DAF LF210 DC 7,49t Getränkeaufbau
Fahrzeugabbildung DAF LF210 DC 7,49t Getränkeaufbau
Fahrzeugabbildung DAF LF210 DC 7,49t Getränkeaufbau
Fahrzeugabbildung DAF LF210 DC 7,49t Getränkeaufbau
Fahrzeugabbildung DAF LF210 DC 7,49t Getränkeaufbau
Fahrzeugabbildung DAF LF210 DC 7,49t Getränkeaufbau
Fahrzeugabbildung DAF LF210 DC 7,49t Getränkeaufbau
Fahrzeugabbildung DAF LF210 DC 7,49t Getränkeaufbau
Fahrzeugabbildung DAF LF210 DC 7,49t Getränkeaufbau

Technische Daten

Typ
Transporter oder Lkw bis 7,5 t
Kategorie
Getränke
Leistung
157 KW / 213 PS
Laufleistung
221 km
Kraftstoff
Diesel
Anzahl Sitze
2
Getriebe
Schaltgetriebe
Farbe außen
W9815 Traffic White

75.900,00 €zzgl. 19% MwSt.

Ausstattung

  • ABS
  • Abstandstempomat
  • Anhängerkupplung fest
  • ESP
  • Klimaanlage
  • Ladebordwand
  • Navigationssystem
  • Partikelfilter
  • Servolenkung
  • Zentralverriegelung

Weitere Informationen

STANDARDSPEZIFIKATION
- Nahverkehrsfahrerhaus
- Gummi-Fahrerhausaufhängung, mechanisch
- Beifahrersitz: Fest, Velours
- Adaptiver Tempomat mit FCW und AEBS
- Spurwechsel-Warnsystem
- Goodyear 
- Schadstoffklasse Euro 6 OBD, Euro VI Schritt D
- Handschaltgetriebe, 6 Gänge
- Radstand 3,15 m / hinterer Überhang 1,62 m
- Serienmäßige Komponentenanordnung
- EAS-Einheit re, Abführung re nach hinten weis.
- Kraftstoffbehälter aus Kunststoff, 110 l
- Kraftstofftank links AdBlue®-Tank 25 l, rechte Fahrgestellseite
- Batteriekasten links, keine Reserveradhalterung
- Garantie Plus-Antriebsstrang-3 Jahre-200.000 km

Optionen - Verteilerpack 7,5 t (Day Cab)
- Sonnenblende außen 'rauchgrau lichtdurchlässig'
- Halogenscheinwerfer Nebelleuchten
- Bordsteinfenster Beifahrertür
- Zentralverriegelung, 3 Schlüssel, 2 Fernbedien.
- Pneumatische Lenksäulenverriegelung
- Fahrersitz: Luftgefederter Luxus-Fahrersitz
- Armlehne Fahrersitz
- Klimaanlage
- Vorbereitung für Maut
- Digitaler Fahrtenschreiber, VDO 1C
- Geschwindigkeitsbegrenzer-Einstellung 85 km/h nom.
- Lkw-Telefon
- Rückfahrwarnanlage
- Vorne: 3,60 t, Parabel HD, F36
- Hinten: 5,00 t, Luftfederung, SR5.14
- Vorderachse 1: 225/75R17.5
- Hinterachse 1: 225/75R17.5
- F1,225/75R17.5GO KMAXS 129/127 M Steering DB69-1
- R1,225/75R17.5GO KMAXD 129/127 M Traction DC73-1
- Motor PX-5, 157 kW/213 PS. Fahrerhausemblem: 210
- Hinterachsübersetzung 4,10
- Mechanische Differentialsperre
- Feststellbremsbetätigung mit Prüfstellung
- Ein Radkeil
- Einsatz mit Zugdeichsel, Typenschild, bis max. ZGG
- Quertr. D70-Dc50-V18, Kuppl. D85, montiert
- Pneumatikanschluß für Anhänger, Drehkupplung
- Elektroanschluss Anhänger + EBS, 24V/2x7-polig
- Aufbaustecker für Ladebordwand
- Befestigung von Aufbauten BAM 1, lose Konsolen
- Seitenmarkierungsleuchten
- Generator 100 A, Batterien 2 x 175 Ah
- Max. Zuggesamtgewicht Antriebsst. 18000 kg



--Aufbau:
Durchladelänge: 4.310 mm
Ladelänge: 4.500 mm
Durchladebreite: 2.480 mm
Durchladehöhe i. L.: 1.950 mm
Bordwandhöhe: 578 mm
Einladehöhe ca.: 994 mm
Gesamthöhe unbeladen ca: 3.153 mm
Aufbaugewicht ca. 1.650 kg +/- 5% nach DIN1.3
Unterbau: stabile Leichtkonstruktion aus gepressten Stahlblechen, sauber elektrisch verschweißt. Quertraversen mit beulsteifem Außenrahmen. Unterbau gemäß den Richtlinien des LKW-Herstellers mit dem Fahrgestell verbunden. Die Querträger sind mit dem Außenrahmenprofil auf einer Ebene. Dadurch ergeben sich eine sehr hohe Bodenbelastbarkeit und eine lange Lebensdauer des Bodens. Bei Anbau einer Ladebordwand im hinteren Bereich entsprechend verstärkt.
Boden: bestehend aus 24 mm starken Fahrzeugbauplatten, unten filmbeschichtet gegen das Eindringen von Nässe, oben mit rutschhemmender Siebdruckriffelung, eben eingelegt, umlaufend versiegelt.
Stirnwand: Aus speziellen Fahrzeugbau-Kunststoffplatten, bis unter das Dach geschlossen, mit einer Mittelstrebe eben eingelegt.
Seitenwände: Bordwände aus 25 mm starken Alu-Hohlprofilen.Automatische Rollplane, die durch das Abklappen der Bordwand selbstständig nach oben geöffnet (aufgerollt) wird.Beim Schließen der Bordwand wird die Plane nach unten gezogen, wobei die eingebaute Verschlussmechanik, die Plane beim Verriegeln zusätzlich spannt.In der Plane eingearbeitete Nylongurte gewähren eine optimale Ladungssicherung.
Die Bordwand-Zentralverriegelung ist geschützt an der Stirnwand angebracht. Beim Betätigen des Verschlusshebels öffnet bzw. schließt auch der hintere Riegel (kein sichtbarer und außenliegender Verschluss, d. h. somit ist keine Beschädigung bei Staplerbetrieb möglich).Planenverriegelung: Verriegelung der Plane - in Stellung offen - bei geschlossener Bordwand.
Rückwand: Offene Rückwand, vorbereitet für den Anbau einer Ladebordwand (siehe Sonderausführungen)
Dach:Festes Dach bestehend aus Stahlspriegel mit dauerhaft aufgeklebten Alu-Blechen, außen pulverbeschichtet in weiß RAL9010.
Rammschutz: Beidseits verschweißte Stahlrammleiste als Staplerrammschutz.
Zubehör:- PVC-Kotflügel an der Hinterachse
- 1 Satz Schmutzfänger
- Halter für Unterlegkeil
- LED Positionsleuchten links und rechts, hinten oben am Heckportal
Konturmarkie.: Konturmarkierung gemäß ECE R48Farbe: seitlich weiß und hinten in rotStreifenbreite 55 mm
Lackierung: der komplette Aufbau wird sandgestrahlt, grundiert und einfarbig lackiert bzw. pulverbeschichtet.Unterbau und Aufbau einfarbig in Aufbaufarbe lackiertAufbaufarbe:DAF W9815 White ( ähnlich RAL 9016 Verkehrsweiss)Planenfarbe: RAL 9016 Verkehrsweiss

Fahrzeug anfragen

Hersteller: DAF
Model: LF210 DC 7,49t Getränkeaufbau
Fahrzeug-Nr.: 498462

Bitte füllen sie die mit * markierten Felder aus

Anfrage senden
Menü