Weihnachtsspende von EBB Truck-Center GmbH für „kleine Helden“

Bild: von links: Armin Blum, Britta Emde und Clemens Steiner

Auch in diesem Jahr darf sich die Stiftung „Große Hilfe für kleine Helden“ über die treue Unterstützung der EBB Truck-Center GmbH freuen. Wir haben erneut zu Weihnachten auf Geschenke zu Gunsten der Stiftung verzichtet und so konnte die EBB am Standort Heilbronn den „kleinen Helden“ eine Spende von 2.500.- Euro zukommen lassen, um die gemeinnützige und wertvolle Arbeit für Kinder zu unterstützen. Zur symbolischen Spendenübergabe kamen Geschäftsführer Armin Blum und Prokurist Clemens Steiner in die Geschäftsstelle der Stiftung und überreichten den Scheck an Stiftungsmitarbeiterin Britta Emde. „Wir sind begeistert, wie umfangreich und nachhaltig den „kleinen Helden“ hier geholfen wird. Unsere Spende kommt an!“, erklärte Armin Blum nach der Klinikführung.

Die Stiftung „Große Hilfe für kleine Helden“ ist vor 10 Jahren, im Herbst 2009, an den Start gegangen. Ideengeber und Stifter ist der Heilbronner Unternehmer Ralf Klenk. Ziel ist es, Familien mit schwerkranken Kindern während des stationären Aufenthaltes in der Heilbronner Kinderklinik – aber auch in der Zeit danach – mit 19 Projekten und Therapieangeboten zu unterstützen. Dazu gehören zum Beispiel die Besuche der Klinikclowns, die Musik-, Kunst- und Reittherapien sowie die Betreuung der Geschwister im „Regenbogenland“. Dank des „Sozialfonds“ konnte in vielen Fällen finanzielle Unterstützung geleistet werden. In 2013 wurde die Kinderkrebsstation umgebaut und durch medizinische Geräte optimiert. 2018 wurde mit Spenden die Ausstattung des Neubaus der Neonatologie und der Kinderintensivstation an der Kinderklinik finanziert, so dass nun eine modernere, familienintegrierte Betreuung Frühgeborener und behandlungsbedürftiger Neugeborener ermöglicht wird.

Weitere Informationen auch unter: www.grosse-hilfe.de

Menü